Hockey-Fans vs. Hockey Mom

12.10.2008 | Kategorie: US Election 2008

Isn’t it ironic: Sarah Palin, republikanische Vize-Präsidentschaftskandidatin, muss nicht nur den Bericht einer unabhängigen Untersuchungskommission hinnehmen, in dem ihr Amtsmissbrauch attestiert wird (PDF, 2 MB). Die Gouverneurin, die sich gern als “hockey mom”, als eine aus dem Volk, präsentiert, sah sich nun bei der Eröffnung der NHL-Saison im Stadion der Philadelphia Flyers den Buhrufen der Zuschauer ausgesetzt.

Begeisterter Jubel hört sich jedenfalls anders an.

(via Huffington Post)

6 Kommentare
Kommentieren »

  1. Oh-oh, Hand über Kreuz gegeben!

  2. Der Keine-Experimente-Wahlexperte sagt: “Das mindert die Wahlaussichten um ein bis zwei Prozentpunkte.” ;-)

  3. Das hat sie nur gemacht, damit sich die Amerikaner nicht zu sehr umgewöhnen müssen, falls sie Präsidentin werden sollte.

  4. Der amtierende Präsident steht ja mehr auf Baseball: http://www.soundoffcolumn.com/images/bush_baseball_booed.jpg.

  5. Ich meinte den Amtsmissbrauch ;)

  6. Warum? Sie hat doch nichts falsch gemacht… ;-)

Kommentieren